Grenzwerte für die Freigabebescheinigung (Freigabezertifikat)

Die Grenzwerte (ehemals Nachweisgrenzen) für die wichtigsten Begasungsmittel sind:

  • Phosphorwasserstoff (Phosphin, PH3) ≤ 0,01 ppm
  • Brommethan (Methylbromid, CH3Br) ≤ 0,5 ppm
  • Sulfuryldifluorid (SO2F2) ≤ 1 ppm
  • Hydrogencyanid (Blausäure-Gas, HCN) ≤ 2 ppm





Siehe: Technische Regeln für Gefahrstoffe „TRGS 512 Begasungen“

https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-512.html